Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seien Sie herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Am 22. September 2013 haben Sie mich als Ihren Direktkandidaten des Wahlkreises Hochtaunus/Oberlahn erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt. Für das große Vertrauen, das Sie mir damals entgegengebracht haben, möchte ich mich sehr herzlich bedanken.

Auch zur Bundestagswahl im September 2017 darf ich erneut als Ihr Direktkandidat antreten, um tagtäglich das Beste für Sie – die Menschen in meiner Heimat, dem Wahlkreis 176 (Hochtaunus/Oberlahn) – zu geben. Am 14. Januar wurde ich von 93,9 Prozent der Delegierten auf einem kleinen Parteitag der CDU nominiert. Ich fühle mich von dem sehr guten Ergebnis geehrt und werde im Wahlkampf und darüber hinaus alles mir Mögliche tun, um Ihre Wünsche im Wahlkreis zu erfahren, Ihr Vertrauen zu gewinnen und anschließend erneut Ihre Ziele in Berlin verfolgen zu dürfen.

Ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Internetseite gefunden haben. Neben verschiedenen Möglichkeiten, mit mir in Kontakt zu treten, finden Sie hier vor allem Informationen über meine Person, meine Arbeit im Wahlkreis und in Berlin sowie meine Standpunkte zu den wichtigsten regionalen, nationalen und globalen Themen.

Zögern Sie nicht, sich mit Fragen, Anregungen und Kritik an mich zu wenden. Ich freue mich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim Stöbern auf meiner Seite.

Herzliche Grüße




 
24.03.2017
Reaktion auf zahlreiche Zuschriften

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich habe in den letzten Tagen und Wochen eine Vielzahl von Zuschriften von Ihnen erhalten, die alle dieselbe Sorge teilen. Die niederländische Online-Apotheke Doc-Morris hat für ihre Kundinnen und Kunden Schreiben an die jeweiligen Bundestagsabgeordneten vorgefertigt – Lobbyismus einmal anders. Sie alle haben Sorge vor einem voraussichtlich in naher Zukunft im Deutschen Bundestag beratenen Gesetz. Ich möchte die Bedenken sehr gerne aufnehmen, die Probleme aber auch von anderen Standpunkten aus beleuchten und um Verständnis bitten.

weiter

23.03.2017
Pressemitteilung

Berlin – Der Bund investiert in den kommenden Jahren bis einschließlich 2020 rund 1,3 Millionen Euro in mindestens 13 Kitas, die sich aus dem Wahlkreis (Hochtaunus/Oberlahn) im Interessenbekundungsverfahren des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durchsetzen konnten. Zu den geförderten Kindertagesstätten im Wahlkreis gehören: 

weiter

17.02.2017

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

auch am Ende dieser Sitzungswoche des Deutschen Bundestages können Sie die wichtigsten Ereignisse der Bundespolitik in meinem Brief aus Berlin nachlesen. Die bundespolitischen Themenschwerpunkte meines Briefes aus Berlin im Februar sind im Besonderen die Ergebnisse der Gespräche der Regierungschefinnen und Regierungschefs von Bund und Ländern zur Rückkehrpolitik, die 16. Bundesversammlung und die Novellierung des Unterhaltsvorschussgesetzes.

Darüber hinaus durfte ich in den letzten Wochen sowohl den Wehrheimer Bürgermeister Gregor Sommer mit Delegation in Berlin begrüßen, als auch den kanadischen Premierminister, Justin Trudeau, im Rahmen der Sitzung der Deutsch-Kanadischen-Parlamentariergruppe treffen.

Lesen Sie hier meinen Brief aus Berlin im Februar.

Ich wünsche Ihnen eine spannende, kurzweilige und aufschlussreiche Lektüre.

Herzliche Grüße

Ihr Markus Koob

weiter

17.02.2017

Ich hatte heute die Ehre im Zuge meiner Mitgliedschaft in der Deutsch-Kanadischen-Parlamentariergruppe den kanadischen Premierminister Justin Trudeau treffen zu dürfen.

Das etwa einstündige Gespräch hatte vor allem Freihandel - speziell das Europäisch-Kanadische-Freihandelsabkommen CETA – aber auch das Verhältnis zu China und die sehr guten Deutsch-Kanadischen-Beziehungen zum Gegenstand.

Das Treffen hat gezeigt, wie eng Deutschland und Kanada miteinander verbunden sind. Gerade in einer Welt, in der die westliche Wertegemeinschaft durch den Wunsch nach einfachen Antworten in einer komplexen Welt unter Druck gerät, sind Justin Trudeau und Kanada Verteidiger westlicher Werte, Unterstützer des Freihandels sowie enge Verbündete der Europäischen Union. Die Gemeinsamkeiten zwischen unseren Ländern sind groß. Daher habe ich mich gefreut Justin Trudeau in Berlin treffen zu dürfen.

weiter

25.01.2017

Der Staat trägt die Verantwortung für die Gewährleistung der inneren Sicherheit. Für die CDU/CSU-Fraktion ist der Schutz der Bürger vor Terrorismus und Kriminalität eine zentrale Aufgabe der Politik. Viel ist schon geschehen, weitere Schritte sind eingeleitet. Ich möchte Ihnen hier die wichtigsten Maßnahmen im Überblick zusammenfassen:

Zusatzinfos weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Deutscher Bundestag CDU.TV
Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Angela Merkel bei Facebook Angela Merkel
© Markus Koob MdB  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 36023 Besucher